Tages-Archive: 7. Dezember 2015

1 2 3 13
3:1 Sieg beim SC Lahr – Pierre Venturini, Marc Rubio und Narek Sermanoukian treffen.Zum Jahresende hat sich der SV Linx mit einem 3:1 Auswärtssieg beim SC Lahr in die Winterpause verabschiedet. Aufgrund der reiferen Spielanlage ist der Sieg verdient. Das Heck-Team überwintert auf Rang Sechs in der Tabelle. Zur Spitzengruppe fehlen drei Punkte.Wieder musste SVL-Coach Harald Heck das Team umbauen, diesmal fehlten mit Vincent Angelino, Mohamed Savane, Piakai Henkel und Eimen Kelbi drei Stammspieler. Mit Yacine Ovroutski und Moussa Savane waren zwei Spieler der 2. Mannschaft dabei. Striktes Einhalten der Vorgaben, hohe Laufbereitschaft, spielerische Qualität und unbedingter Siegeswille waren die Gründe für den Linx.Ein frühes Tor durch Pierre Venturini, er schlenzte in der 3. Minute per Freistoss den Ball über die Mauer ins linke Toreck, war Grundlage für das gute Spiel des SVL. Das war klasse gemacht vom Spielmacher. Danach beherrschte Linx den Gegner, ließ den Ball geschickt durch die eigenen Reihen laufen und brachte Lahr mit gekonntem Flügelspiel in arge Bedrängnis. Ob David Göser über rechts, oder über links durch den 18-jährigen Pasquale Maisano, der Eimen Kelbi klasse vertrat, Lahr hatte Mühe mitzuhalten. Bei Pierre Venturinis zweitem Freistoß landete der Ball auf dem Tornetz. Von David Göser ausgehend kam der Ball über Pasquale Maisano zum Marc Rubio aber SC-Keeper Dennis Fietzeck verhinderte per Fußabwehr das 2:0 für Linx. Nach 30 Minuten hatte Lahr den ersten Torschuss zu verzeichnen aber Janosch Bologna brachte nur ein Schüsschen zustande. Die 1:0 Halbzeitführung war verdient für die Linxer.Als die Gastgeber zwei Minuten nach Wiederanpfiff durch ein herrliches und für Harold Ball unhaltbares Tor durch Hakan Ilhan den 1:1 Ausgleich erzielten gerieten die Linxer vorübergehend in arge Bedrängnis. Janosch Bologna, der lange Zeit abgemeldet war, hatte den Siegtreffer auf dem Fuß aber die beiden Innenverteidiger Benjamin Fuchs und Nicolas Delion leisteten hervorragende Abwehrarbeit und beim Schuss aus der Drehung von Bologna zeigte Harold Ball, der für Guthleber im Tor stand, eine klasse Parade. Linx hatte die Drangperiode der Gastgeber mit etwas Glück aber viel Leidenschaft gut überstanden und kam durch klug aus der Abwehr heraus gespielte Angriffe wieder ins Spiel. Nach gefühlvoller Flanke von Linksverteidiger Tom Schneider köpfte Marc Rubio mit seinem 11. Saisontor gegen die Laufrichtung des Torhüters zum 2:1 (70.) für Linx ein. Noch einmal machte Lahr mächtig Druck aber die Linxer glänzten mit großer Einsatzbereitschaft und als in Überzahl Pierre Venturini der Ball versprang war erkennbar, dass Lahr nichts mehr zuzusetzen hatte. Ganz anders die Linxer, die in der dritten Minute der Nachspielzeit den Schlusspunkt setzten. Marc Rubio steuerte auf SC-Torhüter Fietzeck zu, sah den besser postierten Narek Sermanoukian, der nach Querpass zum 1:3 einschoss. Riesenfreude im Lager des SV Linx der damit den SC Lahr in der Tabelle überholt hat.SV Linx: Ball – Schneider, Fuchs, Delion, Cadny – Feist, Venturini – Göser (66. Ovroutski/92. M. Savane), Rapp (46. Sermanoukian), Maisano - Rubio.Tore: 0:1 Venturini (3.), 1:1 Ilhan (47.), 1:2 Rubio (70.), 1:3 Sermanoukian (93.)Endergebnis: 3:1Zuschauer: 272Stimmen zum Spiel:Oliver Deves – Trainer SC Lahr"Wir waren in der ersten Halbzeit überhaupt nicht im Spiel, haben nach dem Ausgleich das zweite Tor verpasst, die Niederlage ist schmerzhaft wirft uns aber nicht um“."Harald Heck – Trainer SV Linx"ch bin angetan wie sich die Mannschaft mit guter Einstellung und hoher Laufbereitschaft präsentiert hat. Wir hatten nach dem Ausgleich etwas Glück - frohe Weihnachten."Bericht: Dieter HeidtSV Linx - Spielberichte 2015 Weiterlesen
Quelle: Spielbericht SV Oberharmersbach Zwei Strafstöße waren die Schlüsselszenen im Derby zwischen dem SVO und dem ASV Nordrach. Während die Gäste ihre Chance vom Punkt nutzten, verpassten die Platzherren die große Möglichkeit zum Ausgleich. Dass die Begegnung schon nach acht Minuten entschieden sein würde, konnte man zu diesem Zeitpunkt nicht ahnen. Kevin Kimmig wurde im Strafraum gefoult und Florian Walter vollstreckte unhaltbar zur Gästeführung. Der SVO hätte dann noch viel Zeit gehabt, den Rückstand auszugleichen und dem Spiel eine Wende zu geben, doch an diesem Tag war die Mannschaft nicht in der Lage dazu. Sie war als großer Favorit in diese Begegnung gegangen, doch konnte sie die Erwartungen über die gesamten 90 Minuten nicht erfüllen. Keiner der Spieler erreichte Normalform. Man sah über die gesamte Spielzeit kein echtes Aufbäumen, keiner war da, der die Ärmel hochkrempelte. Weiterlesen
Auch das letzte Spiel des Jahres konnte die Mannschaft SVF III erfolgreich gestalten. Ohne Andi Paulsen aber mit Alex Durban trafen wir uns mit dem starken Verfolger Diersheim zu einem lange sehr spannenden Spiel auf dem Kunstrasen. Wir hatten 'was gut zu machen, denn nur in Diersheim hatten wir in der Vorrunde Punkte liegen lassen. Weiterlesen
1 2 3 13
Folge uns!
Follow Us on Facebook

Follow Us on Twitter


Follow Us on RSS
Benachrichtigung


Empfehlung
News nach Datum
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
2728293031  
       
  12345
2728     
       
      1
9101112131415
16171819202122
3031     
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
       
282930    
       
  12345
6789101112
27282930   
       
      1
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
14151617181920
28293031   
       
  12345
20212223242526
2728293031  
       
      1
       
    123
       
   1234
567891011
12131415161718
262728293031 
       
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
       
     12
3456789
17181920212223
31      
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728  
       
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
       
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
       
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
       
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
   1234
567891011
19202122232425
262728293031 
       
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
       
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
       
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
       
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
       
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
       
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
       
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829    
       
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
       
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
       
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
       
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
       
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
       
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031