Tages-Archive: 27. Oktober 2016

1 2 3 10
© Christoph Breithaupt Anpassen heißt das Zauberwort, sich online präsentieren, dem Kundenwunsch nach bequemer Lieferung am selben Tage entsprechen. Wer das nicht macht, ist bald weg vom Fenster. So lauten die Prognosen für den inhabergeführten Einzelhandel. Für die Attraktivität einer Kommune ist der mittelständische stationäre Einzelhandel noch immer immens wichtig. Denn die Filialen großer Ketten wie H&M und New Yorker sind nicht unbedingt dafür bekannt, für eine heimelige Atmosphäre in Deutschlands Innenstädten zu sorgen. Eher entsteht ein Gefühl der Austauschbarkeit, wenn sich Ketten wie Fielmann und Apollo-Optik an den nächsten Ein-Euro-Shop reihen. Nikolas Sohn Weiterlesen
HGW Reserve erneut ohne FortuneAlexander Micu mit direktem Freiwurf zum 22:21 für den TUS Oppenau. Eine starke Partie lieferte die HGW Reserve in der Günther Bimmerle Halle. Dabei kam Oppenau mit der allerletzten Aktion zu einem glücklichen Heimerfolg. Zuvor hatte die Truppe von Tobias Ruf zehn Minuten vor dem Ende noch alle Möglichkeiten für sich. Es war nämlich gelungen aus dem 17:16 ein 17:19 zu machen. Doch dann ging sechs Minuten gar nichts mehr. Die Gastgeber drehten die Partie wieder zu ihren Gunsten und lagen mit 21:19 vorne. Zwanzig Sekunden vor dem Ende gelang Hofweier der Ausgleich. Dann das große Pech. Der direkte Freiwurf von Alexander Micu wurde durch die Abwehrmauer abgefälscht. Der Ball trudelte zum Sieg für die Hausherren ins Tor. Stark Marcel Hilger mit drei gehaltenen Siebenmetern und neben Pascal Czauderna vor allem die A-Jugendlichen Max Mattes, Jonas Eichhorn und Philipp Isenmann. Nach einem ganz schwachen Auftakt, weil man viel zu schnell abgeschlossen hatte, kämpfte sich die HGW Reserve über eine gute Abwehrarbeit in die Partie zurück. Im Angriff wurde jetzt konzentrierter und geduldiger agiert. So wurde der 6:1 Rückstand aus der 11. Minute bis zur 18. Minute zum Spielstand von 7:7 egalisiert. Beim 12:11 zur Halbzeit war die Partie wieder völlig offen. Aber er Auftakt in den zweiten Abschnitt misslang und die Gastgeber lagen in der 40, Minute wieder mit 16:12 vorne. Dann der 1:7 Lauf der Gäste, leider nicht mit einem positiven Ende. Tobias Buchholz attestierte seinem Team eine insgesamt gute Leistung, leider mit schwachen Anfangsphasen im ersten und zweiten Spielabschnitt. Spielverlauf: 4:0, 4:1, 6:1, 6:2, 7:2, 7:7, 8:7, 8:8, 9:8, 9:9, 11:9, 11:10, 12:10, 12:11, 14:11, 14:12, 6:12, 16:16, 17:16, 17:19, 21:19, 21:21, 22:21, TUS Oppenau: J. Erdrich, P. Csizmazia, Julian Spinner 3, P. Kovacs, L. Muschter, M. Trayer 3, S. Huber , A. Huber, B. Bär, M. Huber, A. Micu 8, Jürgen Spinner 5/2, B. Babicz 2, C. Schlenk 1, Gelbe Karte(Julian. Spinner, C. Schlenk, Jürgen Spinner, I. Majstorovic ), 2-min (P. Kovacs, J. Erdrich), Disqualifikation: M. Trayer HGW II: J. Lir 1, M. Hilger, R. Zimmermann 1 , M. Isenmann , P. Czauderna 4/1, P. Wolber 1 , L. Groh 2, N. Rudolf , E. Neff 2 , M. Deger, J. Remmel, J. Eichhorn 4, M. Mattes 4/1, P. Isenmann 2, Gelbe Karte: (P. Czauderna, J. Eichhorn, L. Groh ) 2-min: (J. Remmel, P. Czauderna, L. Groh) Weiterlesen
HGW Reserve muss zu starkem AufsteigerIn der Ortenauhalle in Achern wartet der TUS Großweier Auf überregional bekannte Spieler treffen Tobias Ruf und die Zweite vom HGW am Samstag, 19:30 Uhr. Beim Aufsteiger TUS Großweier sind Edi Barisas, Marcus Helm und Daniel Kepes aktiv. Letzterer als Spielertrainer. Mit Können und Routine sind sie Garanten für die bisher mehr als positiv verlaufene Saison der Gastgeber, die mit ausgeglichenem Punktekonto nach sechs Spieltagen einen Platz im Mittelfeld innehaben. Vor allem der Heimsieg über die SG Kappelwindeck/Steinbach hat überrascht. Der HGW Trainer weiß was auf seine Mannschaft zukommt. Zum einen eine Harzfreie Halle, zum zweiten eine stabile Abwehr und ein wurfgewaltiger Angriff. Seine Spieler müssen im Verlaufe dieser Woche die äußerst unglückliche Niederlage beim TUS Oppenau verdauen. Allerdings besteht jetzt auch Gewissheit, dass man mit den meisten Landesligateams mithalten kann und das Debakel gegen die HSG Hardt wohl ein Ausrutscher war. Da die A-Jugend am Wochenende spielfrei haben, kann Tobias Ruf auf erneute Unterstützung durch die Nachwuchsspieler bauen. Eminent wichtig, da Marius Deger, privat verhindert und David Ürek, Knieverletzung, ausfallen werden. Ob Lukas Eichhorn nach Verletzung und Krankheit dabei sein kann, ist noch offen. Daniel Ruf wurde inzwischen operiert und wird in dieser Saison nicht mehr auflaufen. Mit dem Auftreten vom letzten Sonntag kann man sicherlich auch beim TUS Großweier die Partie offengestalten. Weiterlesen
HGW vor ganz schwerem AuswärtsspielDie Zweitligareserve der HSG Konstanz wartet auf Hofweier Sonntag, 18:00 Uhr, ein vollkommen ungewohnter Termin für die Handballer des HGW. Dazu kommt, die Gastgeber schwimmen in der Schänzlehalle auf einer Erfolgswelle, von der am vergangenen Wochenende auch der Spitzenreiter Kornwestheim regelrecht weggespült wurde. Alles läuft bei der Konstanzer Reserve über die Achse Matthias Wolf, Benjamin Schweda und den Kreis. Ob dabei Manuel Both oder der Ex – Schutterwälder Marius Oßwald als Kreisspieler agieren ist egal, beide sind mit fairen Mitteln kaum zu halten. Das Können von Torhüter Wolf und Regisseur Schweda ist den Akteuren aus Hofweier schon aus den Begegnungen in der Südbaden Liga bekannt. Beide präsentieren sich seit längerer Zeit auf einem ungewöhnlich hohen Niveau und hatten auch schon ihre Einsatzzeiten in der 3. und 2. Bundesliga. Dazu kommen mit Samuel Wendel und Samuel Löffler zwei weitere kaum in den Griff zu bekommende Ausnahme Akteure. Gerade Nachwuchsspieler Löffler hat gegen Kornwestheim im zweiten Spielabschnitt aufgetrumpft. Allerdings werden die Gastgeber am Sonntag wohl auf den Nachwuchs verzichten müssen, da sie in der Jugendbundesliga um 14:00 Uhr in Zweibrücken antreten. Personell müssen die Trainer Gabor Soos und Rüdiger Both verletzungsbedingt seit Wochen auf Stammspieler verzichten. Inwieweit diese gegen Hofweier zum Einsatz kommen können ist noch offen. Offen ist auch, ob Akteure aus der 2. Bundesliga das Oberligateam verstärken werden. Für den HGW gilt es die beste Leistung abzurufen, möglichst den Durchhänger im zweiten Spielabschnitt zu vermeiden und in der Defensive wieder zu schon gezeigter Kompaktheit zurück zu finden. Wie es aussieht sind alle Spieler einsatzfähig, auch Luca Barbon, so dass der Trainer mit mehr Alternativen im Rückraum aufwarten kann. Natürlich fährt Hofweier als absoluter Underdog an den Bodensee. Auch wenn der Konstanzer Trainer Rüdiger Both eine intensive, spannende Partie erwartet, die Rolle des Favoriten liegt ganz eindeutig bei den Hausherren. Die Partie in Konstanz bildet den Auftakt zu einer überaus schweren Woche für den HGW. Schon am Dienstag kommt der TV Plochingen und am Samstag gibt der aktuelle Spitzenreiter, SV Salamander Kornwestheim, seine Visitenkarte in der Hohberghalle ab. Weiterlesen
Einen gebrauchten Tag erlebte die DJK am gestrigen Sonntag gegen den Aufsteiger aus Freistett. Die Zuschauer sahen in der ersten Halbzeit eine schwache Partie von beiden Mannschaften. Viele kleine Fouls und etliche Abspielfehler ließen keinen Spielzufluss zustande kommen und somit gab es dementsprechend wenige Strafraumszenen bzw. Torabschlüsse. Lediglich Zimmerer hatte für die DJK einen Torschuss, bei dem Gästetorhüter Buß aber keine Mühe hatte den Ball festzuhalten. Auf der anderen Seite prüfte König Torwart Müller, doch auch dieser hielt ohne Probleme. Nach dem Seitwechsel kam etwas mehr Schwung in die Begegnung im Spiel von Tiergarten – hauptsächlich durch die Einwechslungen von Allgeier und Meier. Doch die Führung erzielte Freistett, nachdem Torhüter Buß schnell reagierte und mit einem weiten Abschlag Govaert in Szene setzte. In der Endphase versuchte die DJK noch einmal Druck auszuüben, konnte aber nicht mehr ausgleichen. Kurz vor Schluss erhöhte Denk zum 0:2 Endstand. Freistett geht dank Zweikampfstärke und Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor als verdienter Sieger vom Platz. Aufstellung DJK: K. Müller, K. Bierer, J. Braun, R. Welle, S. Blust, P. Gerber (M. Allgeier), J. Heiberger (D. Just), M. Danner, L. Zimmerer (T. Meier), M. Blust, I. Bukreev Der Beitrag Niederlage gegen Freistett erschien zuerst auf DJK Tiergarten Haslach. Weiterlesen
1 2 3 10
Folge uns!
Follow Us on Facebook

Follow Us on Twitter


Follow Us on RSS
Benachrichtigung


Empfehlung
News nach Datum
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
2728     
       
      1
9101112131415
16171819202122
3031     
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
       
282930    
       
  12345
6789101112
27282930   
       
      1
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
14151617181920
28293031   
       
  12345
20212223242526
2728293031  
       
      1
       
    123
       
   1234
567891011
12131415161718
262728293031 
       
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
       
     12
3456789
17181920212223
31      
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728  
       
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
       
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
       
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
       
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
   1234
567891011
19202122232425
262728293031 
       
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
       
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
       
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
       
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
       
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
       
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
       
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829    
       
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
       
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
       
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
       
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
       
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
       
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031